NVV-Team - USC Clausthal (0:3)

Details

Aller guten Dinge sind drei. Nach drei Saisonspielen wird hier endlich wieder ein Spielbericht erscheinen. Der dritte Spieltag ging auch mit drei zu null Sätzen für den USC aus, was gleichbedeutend ist mit drei weiteren Punkten auf dem Konto.
Zusammengenommen mit dem ersten Spieltag (0:3 gegen VSG Hannover II verloren) und unserem ersten Heimspiel am zweiten Spieltag (3:1 gegen den ASC Göttingen gewonnen und 0:3 gegen die Altherrenriege TSV Giesen IV verloren) liegt der USC mit sechs Punkten auf dem sechsten Rang der Tabelle. Das ausgegebene Saisonziel scheint bis hierher also mehr als realistisch.

Zurück zum Spiel. Ungewohnt früh, bereits um 14:00 Uhr, ging es in Hannover gegen die U14 des NVV. Ohne den Gegnern zu nahe treten zu wollen, alles andere als ein klarer Sieg wäre hier ein Armutszeugnis gewesen. Schließlich handelte es sich um eine reine Jugendmannschaft, die in nahezu allen Belangen unterlegen war. Für die neuen Spieler in unseren Reihen gab es damit die perfekte Gelegenheit etwas Spielpraxis zu sammeln. Auf diese Weise kamen für Niclas und Dima die ersten ordentlichen Einsatzminuten zusammen. Obwohl beide erst seit wenigen Monaten am Training der Aktiven teilnehmen, zeigten sie eine mehr als solide Leistung. Insgesamt war die Mannschaftsleistung aber eher unterdurchschnittlich. Gegen jedes andere Team der Liga wäre so kein Punkt mit nach Clausthal genommen worden. Nicht nur, dass einige Angaben des Gegners ohne ersichtlcihe Reaktion der Annahme ins Feld fielen, sondern eigene Angaben fanden auch zu oft nicht ihr Ziel, so dass in den drei Sätzen mehr Angabefehler produziert wurden als beim kompletten Heimspieltag zuvor. Die Unstimmigkeiten in der Annahme sind noch durch häufige Aufstellungswechsel zu erklären, was natürlich für die Angaben schwerlich als Grund dienen kann.

Alles in allem wird es im Laufe der Woche darum gehen, dass die Eigenfehler wieder abgestellt werden und etwas mehr Routine in die Aktionen kommt. Schließlich geht es schon am kommenden Sonntag wieder nach Hannover, um gegen die GfL III zu bestehen. Anpfiff der ersten Begegnung ist schon um 10:00 Uhr, im Anschluss findet dann das Spiel des USC statt. Den Bericht zu diesem Spiel wird es dann hoffentlich wieder am Tag nach dem Spiel geben.

   

Besucherzähler  

Heute2
Gestern29
Diese Woche31
Dieser Monat375
Seit 06.06.201360982