2. Lehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene in Clausthal

Nach dem großen Erfolg des Lehrgangs 2016 folgte nun die Fortsetzung, diesmal unter der Leitung von Christian Schnarr, ehemaliger Clausthaler Aikidoka. Wieder begegneten sich Anfänger und Fortgeschrittene auf der Matte. Christian schaffte es hervorragend, beide Gruppen zu fordern, indem er Variationen von Techniken zeigte und dazu ermutigte, nicht nur den "Standard" immer zu wiederholen. Dabei zeigten insbesondere die Anfänger große Offenheit und Aufmerksamkeit für Neues. Den Teilnehmern wurde wieder einmal bewusst, dass sie auch voneinander viel lernen können.

IMG 0464

IMG 0536 IMG 0588
IMG 0634 IMG 0715

Ein neuer Gelbgurt! Herzlichen Glückwunsch!

 IMG 3552

Im Mai konnten wir einem weiteren "Newcomer" zur bestandenen Prüfung auf den 5. Kyu Aikido gratulieren. Die Rede ist von Felix, welcher in kurzer Zeit zum gern gesehenen Bestandteil unserer Gruppe wurde. Mit viel Trainingseifer und Spaß an der Sache war es für ihn ein Leichtes, das geforderte Maß an Aikido im Sinne der Prinzipien und Techniken in der Prüfung zu liefern. 

Prüfung zum 3. Kyu

IMG 20170406 221722 

 Einen tollen Erfolg konnte Jan im April erzielen. Dieser musste das Aikidotraining zu Gunsten zweier Auslandssemester auf Eis legen. Nachdem er wieder bei uns war, schien es, als hätte er dort heimlich trainiert; die Qualität seiner Techniken lag weit über dem für seinen Erfahrungsstand gefordertem Maß. Das veranlasste mich dazu, ihn schnellstmöglich auf den 3. Kyu Aikido (Grüngurt) zu prüfen. Hierbei lieferte er eine "Bilderbuchprüfung" ab, wie man sie selten zu sehen bekommt: Er überzeugte mit einem hohen Maß an Konzentration, Präzision in der Technik und einer schönen Darstellung der Prinzipien und Elemente des Aikido.

Zwei Prüfungen zum 3. Kyu

IMG 20170724 223515 2  IMG 20170724 223639 

Im April legte auch Kathrin ihre Prüfung zum 3. Kyu Aikido erfolgreich ab und trägt seither den grünen Gürtel. Sie zeigte ein Höchstmaß an Natürlichkeit und Integrität, auf der Basis einer hohen Trainingserfahrung, geschickt gepaart mit ihrem eigenen Bewegungsbild. Damit bewies sie, dass Aikido nicht bedeutet, eine exakte Kopie des Meisters zu sein, sondern die Lerninhalte als Wegweiser zu verstehen und sich mit deren Hilfe selbst zu verwirklichen. Klasse! Ein besonderer Dank geht zudem an Kathrin, für den Einsatz als derzeitige Abteilungsleiterin des Aikido Clausthals und für die damit verbundenen Zeitinvestitionen rund um den eigentlichen Aikidobetrieb herum.

Ebenfalls eine erfolgreiche Prüfung legte Fabian im Mai ab und erhöhte damit die Zahl der aktuellen Grüngurtträger auf "Vier". Eine lange Trainingserfahrung und eine fortwährende Auseinandersetzung mit den Prinzipien und Techniken des Aikido, sei sie praktischer oder theoretischer Natur, führte ihn zur neuen Graduierung. "Do" bedeutet "Weg" und das Wichtige daran ist, ihn unermüdlich zu gehen. An Fabian geht ein besonderer Dank, denn er engagiert sich auch außerhalb der "Matte" viel im Sinne des Aikido.

Prüfung zum 4. Kyu

 

Im Februar fand eine erfolgreiche Prüfung zum Orangegurt statt. Die Rede ist von Niklas, welcher trotz einer längeren Abwesenheit (Praktikum) in der Lage war, das Training wieder aufzunehmen und weiter an das bereits Gelernte anzuknüpfen. Das offenbar schon tief Verinnerlichte und der berühmte "letzte Schliff" verhalfen ihm zu einer guten Prüfung.

   

Besucherzähler  

Heute10
Gestern24
Diese Woche82
Dieser Monat300
Seit 06.06.201361584